Neuheiten KW45

,Alese‘ Negroamaro Salento IGT 2018

100% Negroamaro. Dieser Rotwein macht bei jedem Abendessen eine gute Figur. Sortentypische Ernsthaftigkeit, im Auftakt süß, im Abgang würzig und trocken mit jungen Tanninen. Die Rotweine Apuliens haben aufgrund der vielen, verlässlichen Sonnenstunden stets ein großes Potential.

Quitten

Als Symbol für Liebe, Glück, Fruchtbarkeit, Klugheit, Schönheit, Beständigkeit und Unvergänglichkeit preist die griechische Mythologie die Quitte. Optisch irgendwo zwischen Apfel und Birne ist sie aber wegen ihres herben, säuerlichen Geschmackes nur gekocht genießbar.

Bei der Zubereitung muß in jedem Fall vor dem Verarbeiten der Früchte der Flaum oder Pelz der Quitten mit Hilfe eines (groben) Tuches gründlich abgerieben werden, da er reichlich Bitterstoffe enthält. Dann kann die Edelfrucht geschält oder ungeschält verwendet werden.

Aus Quitten kann man Marmelade, Kompott, Mus, Saft und daraus Gelee, Likör, Wein, Schnaps sowie Secco herstellen.

Quittengelee: 1 Liter Quittensaft mit 1 kg Zucker in einem großen Topf aufkochen und 20 Minuten weiterkochen. den Schaum abschöpfen und heiß in Gläser einfüllen. Sofort verschließen.

In der Volksmedizin werden die Kerne für Linderung von Reizhusten verwendet.
Dazu werden sie zuerst getrocknet und bei Bedarf im Verhältnis einen Teil unzerkleinerter (!) Kerne in acht Teilen Wasser angesetzt. Nach einer Viertelstunde den entstandenen Schleim abgießen und schluckweise trinken

Feldsalat – Vogerlsalat – Mausohrsalat – Ackersalat – Rapunzel

Darf es auch mal ein leckerer Wintersalat aus Bayern sein? Unser Feldsalat kommt frisch aus dem Allgäu von einer Gärtnerei, die den Besten und Zartesten Feldsalat anbaut.

Der Feldsalat ist zwar klein, aber oho: Die Blättchen vom Feldsalat mögen bescheidene Ausmaße haben, doch dafür können sie mit jeder Menge Power für unsere Gesundheit punkten.

Wie sein Name schon verrät, kommt Feldsalat tatsächlich frisch vom Feld. Unter den Blattsalaten ist er schon wegen seiner Robustheit einzigartig, denn im Gegensatz zu all seinen Konkurrenten verträgt er problemlos Temperaturen bis zu minus 15 Grad.

BIO Orangen

Bei den Orangen, den wichtigsten aller Zitrusfrüchte, handelt es sich um eine natürliche Kreuzung aus Pampelmuse und Mandarine. Sie wachsen an immergrünen Bäumen, die drei bis acht Meter hoch werden können.

Orangen sind zudem bedeutende Vitamin-Lieferanten und gehören mit 40 bis 80 mg pro 100 g zu den Vitamin C reichen Früchten.

Coeur de Boeuf – Ochsenherztomate

Die Coeur de Boeuf-Tomate sieht nicht nur besonders aus, sie hat auch einen herrlichen Geschmack. Bei dieser Tomate vollzieht sich der Reifungsprozess von innen nach außen. Die Frucht ist auch dann schon reif und lecker, wenn sie von außen noch etwas grün ist. Die Tomate ist stark gerippt und hat eine helle Farbe. Man nennt sie auch Ochsenherztomate. Sie hat nicht nur einen besonderen Geschmack, auch ihr herzförmiges, strahlendes Aussehen hebt sie von den anderen Tomaten ab. Sie ist eine fleischige Tomate die relativ saft- und särearm ist. Im Gegensatz zu anderen Tomaten schmeckt die Coeur de Boeuf Tomate am besten, wenn sie noch grün ist. Die Coeur de Boeuf Tomate hat ein Fruchtgewicht von 180- 200g. Diese Tomate lässt sich vielseitig verwenden.

Taralli Pizza

Taralli sind ein Knabbergebäck aus Apulien; sie sind salzig und schmackhaft, ideal mit Wurstwaren und Käse oder als Snack zwischendurch. Sie sind vielleicht die typischste Köstlichkeit aus Apulien, aber sie passen auch hervorragend zu den Spezialitäten aus allen Regionen Italiens. Tatsächlich essen wir sie auch gerne mit Hummus oder einem Gläschen Wein.

Die Taralli von Palumbo werden nach dem ursprünglichen Familienrezept ausschließlich von Hand hergestellt. Wenige, simple und einheimische Zutaten – Wasser, Mehl, natives Olivenöl aus Apulien und Weißwein – werden verwendet, um dieses leckere Knabbergebäck völlig ohne Konservierungsstoffe zu erzeugen.

Wir lieben die Taralli von Palumbo, weil sie sehr knusprig und mürbe sind, wie die echten Taralli sein sollen.